Herz & Rhythmus Zentrum AG

Chirurgische Vorhofflimmern Ablation bei einem 78 Jährigen Patienten

Vor 3 Monaten hatte Herr H. eine chirurgische Ablation in der Klinik im Park in Zürich. Ursprünglich kam er mit einem Verschluss einer Herzkranzarterie in unsere Praxis und wurde direkt notfallmässig durch Dr. med. Olaf Franzen mit einem Stent versorgt.

Patientenerfahrung bei einer chirurgischen Ablation

Schon einige Monate nach dem Einsetzen des Stents meldete sich aber das Vorhofflimmern zurück. Herr H. hat viele Risiko Faktoren, die ein Vorhofflimmern verursachen können, Arterielle Hypertonie, Alter und die Koronare Herzerkrankung. Nach einer Kardioversion haben wir uns über die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten des Vorhofflimmerns unterhalten. Obwohl eine Katheter Ablation in seinem Alter das Mittel der Wahl wäre, kam diese bei ihm nicht in Frage, da der Patient dagegen war. Deshalb haben wir eine chirurgische Ablation durchgeführt. Die Operation verlief gut und dem Patienten geht es wieder sehr gut. Erfahren Sie mehr in diesem Video.

Diese Seite verwendet Cookies
Datenschutzerklärung
Ok