Innovative Herzchirurgie
und moderne Elektrophysiologie

Wir – das Team von Swiss Ablation rund um Prof. Dr. med. Sacha P. Salzberg, Facharzt für Herz- und thorakale Gefäßchirurgie – sind auf die Behandlung von Herzerkrankungen und hier insbesondere auf die minimal-invasive Herzchirurgie, die komplexe Elektrophysiologie und die chirurgische Ablation im Zusammenhang mit Vorhofflimmern spezialisiert.
Prof. Dr. med. Sacha P. Salzberg Kontakt

Bei uns stehen Ihr Herz und Sie immer an erster Stelle!

In unserer Funktion als Herzchirurgen haben wir uns auf die Behandlung von Patienten mit Vorhofflimmern spezialisiert. Basierend auf seiner langjährigen und umfassenden Erfahrung hat Prof. Dr. med. Sacha P. Salzberg die Swiss Ablation ins Leben gerufen, gemeinsam mit seinem Team Pionierarbeit auf dem Gebiet des Vorhofflimmerns geleistet und das minimal-invasive Ablationsverfahren klinisch eingeführt. Bei uns können Sie sich darauf verlassen, dass Sie und Ihre Herzgesundheit zu jeder Zeit für uns im Mittelpunkt Ihrer Behandlung stehen!

Bei uns dreht sich alles um Ihr Herz, wobei unsere Kernkompetenz in der Behandlung von hartnäckigem oder komplexem Vorhofflimmern, wie es beispielsweise bei bereits behandelten Patienten nach einer oder mehreren Katheter-Ablationen auftreten kann, liegt. Aber auch Patienten, für die eine derartige Katheter-Ablation nicht in Frage kommt, profitieren von unserem neuen Behandlungskonzept.

Im Jahr 2019 haben wir unser Kompetenzzentrum – das Herz und Rhythmus Zentrum – gegründet und haben zwischenzeitlich die Möglichkeit, Sie an einem unserer Standorte (Zürich, München oder Monaco) professionell und qualifiziert zu betreuen.

Unsere Praxis in Zürich betreiben wir in Gemeinschaft mit der kardiologischen Praxis von Herrn Dr. med. Olaf Franzen (Diagnostisches und therapeutisches Herzzentrum AG). Dort bieten wir Sprechstunden an und halten Teambesprechungen ab. Stationäre Behandlungen finden in der Hirslanden Klinik, der Klinik Pyramide oder dem Stadtspital Triemli statt, wo wir als Belegärzte frei praktizieren, und so eine sehr persönliche und qualitativ hochwertige, ausserordentliche Behandlung gewährleisten können.

Darüber hinaus wird Prof. Dr. med. Salzberg am Centre Cardiothoracique de Monaco und in der Schön Klinik bei München als für die chirurgische Ablation im Zusammenhang mit Vorhofflimmern zugelassener Arzt tätig, kann Sie als auch dort in seiner Funktion als Belegarzt behandeln.  

Innovative Herzchirurgie

Aortenklappenersatz Mitralklappen-Rekonstruktion Bypass-Operation Schrittmacher / Defibrillator  Herzohr-Verschluss

Moderne Elektrophysiologie 

Katheter-Ablation  Chirurgische Ablation  Hybrid-Ablation 

Leidenschaft, Erfahrung und Polyvalenz

Als weltweit anerkannter Herzchirurg hat sich Prof. Dr. med. Sacha P. Salzberg auf die Behandlung von Vorhofflimmern spezialisiert und basierend auf seiner langjährigen und umfassenden Erfahrung die Swiss Ablation ins Leben gerufen. Zusammen mit seinem Team hat er auf dem Gebiet des Vorhofflimmerns Pionierarbeit geleistet und das minimal-invasive Ablationsverfahren klinisch eingeführt. Darüber hinaus hat er das Herz & Rhyhmus Zentrum gegründet und die Marke Swiss Ablation eintragen lassen. Diese Operationsmethode hat sein langjähriger Mentor, Dr. med. (PhD) Wim-Jan van Boven, erfunden. Dr. med. (PhD) van Boven ist außerdem einer seiner Partner im OP und die beiden operieren schon seit über zwölf Jahren gemeinsam und mit ausgezeichneten Resultaten und sehr vielen zufriedenen Patienten.

Ein weiterer Partner von Prof. Dr. med. Salzberg ist der Kardiologe Dr. med. Thomas Zerm. Dieser ist ein sehr erfahrener Elektrophysiologe, welcher in der Hauptsache eines der grössten elektrophysiologischen Zentren in Hamburg leitet. Dr. med. Zerm nimmt ebenfalls an den sogenannten „Heart-Team“-Konferenzen teil, in denen gleichermaßen über alle Patienten gesprochen und entschieden wird, welche Therapie zum Einsatz kommt – vergleichbar mit einer sogenannten Tumorkonferenz. In regelmässigen Abständen führt Dr. med. Zerm die elektrophysiologischen Eingriffe in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. med. Salzberg in Zürich durch.

Hinter unserem „Heart-Team“ stehen im Übrigen verschiedenste Spezialisten, die eng zusammenarbeiten – und von dieser Zusammenarbeit profitieren Sie als Patient! Denn unser „Heart-Team“ garantiert Ihnen zu jedem Zeitpunkt die bestmögliche Behandlung mit dem einen Ziel: Ihre Herzgesundheit.

Wir von Swiss Ablation sind ein kleines Team, das schon lange zusammenarbeitet und viel Erfahrung und Kompetenz mitbringt. Kurze Wege, ein geringer Verwaltungsaufwand und die direkte Zusammenarbeit mit den überweisenden Ärzten ermöglichen optimale und maßgeschneiderte Behandlungen von höchster Qualität für alle unsere Patienten.

 

Das „Heart-Team“

Unser „Heart-Team“-Ansatz im Bereich der Herzrhythmusstörungen kommt der gesamten Herzchirurgie zugute. In unserem Team aus Spezialisten (Kardiologen, Elektrophysiologien, Internisten etc.) besprechen wir die bestmögliche Behandlungsmethode für den jeweiligen Patienten. Wir beraten uns untereinander – und bilden Ihnen gegenüber immer die größtmögliche Transparenz ab. Denn für uns sind auch unsere Patienten Teil unseres „Heart-Teams“, denn es geht immerhin um Ihr Herz! 

Für Sie al Patient ist es wichtig zu verstehen, welche Therapie für Sie persönlich am erfolgversprechendsten sein wird. In unserem „Heart-Teams“ wird diese Subjektivität ganz objektiv neu diskutiert. Gemeinsam mit allen Spezialisten und bei Bedarf auch in enger Zusammenarbeit mit Ihren anderen Ärzten (beispielsweise mit Ihrem Hausarzt), entscheiden wir innerhalb unseres „Heart-Teams“, welcher unserer Patienten welche Therapie benötigt und warum. Und selbstverständlich haben hier auch unsere Patienten die Möglichkeit, ihre Meinung zu ihrer Behandlung / Therapie einfliessen zu lassen. Überdies berücksichtigen wir im Rahmen Ihrer Behandlung alle aktuell gültigen Guidelines.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, unsere ausgezeichneten, invasiven Methoden bestmöglich für Sie einzusetzen. Je nach Situation wird entschieden, ob beispielswiese erst ein Katheter verwendet wird, direkt chirurgisch gearbeitet werden muss, das Herzohr verschlossen wird oder eine vollkommen andere Strategie verfolgt wird, also zum Beispiel direkt ein Herzschrittmacher einzusetzen ist. 

Zusammensetzung von Vorhofflimmern-Teams

Abbildung aus den aktuellen 2020 ESC Guidelines: Integriertes VHF-Management-Team (ein Beispiel). Die Abbildung zeigt ein Beispiel für die mögliche Zusammensetzung von Vorhofflimmern-Teams mit einer Vielzahl von verschiedenen Spezialisten, die einzelne Patienten je nach Bedarf unterstützen. Der Patient steht hier und bei uns immer im Mittelpunkt!

Wenn es um Ihre Herzgesundheit geht, dann sind wir Ihre Spezialisten, die Sie jederzeit gerne beraten. Rufen Sie uns an!

Erfahrungen von Patienten

Diese Seite verwendet Cookies
Datenschutzerklärung
Ok